Auf Lülingskreuz Angeln gestohlen - Nachbar gibt Täterberschreibung ab

Montag, den 08. Juni 2020 um 15:00 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 8. Juni wurden Angeln aus einer Garage in der Straße Auf Lülingskreuz gestohlen - die Polizei sucht Hinweisgeber. Am 8. Juni wurden Angeln aus einer Garage in der Straße Auf Lülingskreuz gestohlen - die Polizei sucht Hinweisgeber. Symbolfoto: 112-magazin

KORBACH. Ein unbekannter Täter brach in der Nacht von Sonntag auf Montag in eine Garage "Auf Lülingskreuz" in Korbach ein und entwendete mehrere Angeln. Ein Zeuge konnte den Tatverdächtigen sehen und eine gute Personenbeschreibung abgeben.

Wie der Geschädigte gegenüber der Polizei mitteilte, hat der Täter gewaltsam ein Garagentor aufgehebelt und mehrere Angeln im Gesamtwert von 800 Euro gestohlen. Gegen 0.30 Uhr wurde der aufmerksame Nachbar durch verdächtige Geräusche aus dem Schlaf gerissen und hatte einen Blick aus dem Fenster geworfen. Er konnte im Mondlicht eine männliche Person erkennen, die in Richtung des Gartens seines Nachbarn ging. Auf seine lautstarke Ansprache flüchtete der Unbekannte.

Beide Nachbarn kontrollierten daraufhin das Grundstück des Geschädigten, konnten die Beschädigung am Garagentor aber zunächst nicht feststellen. Erst am Montagmorgen bemerkte der Geschädigte, dass das Garagentor aufgebrochen war und die Angeln fehlten. Der Unbekannter konnte wie folgt beschrieben werden: Etwa 25-30 Jahre alt, dunkle Haare, dunkler Teint, bekleidet mit einer blauen Sportjacke und dunkler Hose

Die Polizeistation Korbach bittet um Hinweise. Wer Angaben zu dem Einbruch oder der verdächtigen Person machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 05631/9710 zu melden. (ots/r)

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Montag, den 08. Juni 2020 um 15:20 Uhr