Kind angefahren - schwerverletzt ins Krankenhaus

Dienstag, den 02. Juni 2020 um 13:18 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Unfall in Odershausen: Mit einem Rettungswagen musste am Montag ein Kind nach Kassel transportiert werden. Unfall in Odershausen: Mit einem Rettungswagen musste am Montag ein Kind nach Kassel transportiert werden. Symbolfoto: 112-magazin

BAD WILDUNGEN. Mit schweren Verletzungen musste am 1. Juni ein Kind in die städtischen Kliniken nach Kassel verlegt werden - der sieben Jahre alte Junge war von einem Pkw erfasst und auf die Straße geschleudert worden.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, ereignete sich der Unfall am Montag gegen 20.05 Uhr, als ein ukrainischer Staatsbürger mit einem im Landkreis Waldeck-Frankenberg zugelassenen Peugeot 307 den Junkerweg in Richtung Wildunger Straße befuhr. Zeitgleich war der Siebenjährige auf seinem Mountainbike von der Straße Zum Vogelgesang unterwegs und wollte nach rechts in den Junkerweg abbiegen, dabei kam es zum Zusammenstoß. Eine Zeugin, die den Unfall beobachtet hatte, leistete Erste Hilfe und verständigte über den Notruf die Leitstelle.

Der schwerverletzte Junge musste nach notärtzlicher Versorgung in das Klinikum nach Kassel gebracht werden. An dem Cube-Rad entstand Sachschaden von 100 Euro - der Schaden an dem Peugeot wird auf 800 Euro geschätzt. Eine Atemalkoholkontrolle beim Fahrer verlief negativ. 

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Dienstag, den 02. Juni 2020 um 14:52 Uhr