Fahrfehler: Peugeot Schrott, drei Personen verletzt

Freitag, den 29. Mai 2020 um 20:12 Uhr Verfasst von  Marvin Schreck
Ein Peugeot, besetzt mit drei Personen, geriet am 29. Mai auf der Alten Geismarer Straße bei Frankenberg (Eder) ins Schleudern. Ein Peugeot, besetzt mit drei Personen, geriet am 29. Mai auf der Alten Geismarer Straße bei Frankenberg (Eder) ins Schleudern. Foto: 112-magazin

FRANKENBERG-GEISMAR. Zu einem Alleinunfall kam es am Freitagnachmittag auf der "Alten Geismarer Straße" zwischen Geismar und Frankenberg (Eder).

Hier ereignete sich gegen 15.20 Uhr ein Unfall mit einem roten Peugeot, besetzt mit drei Personen. Die 18-Jährige aus Rosenthal war mit ihrem Peugeot  während der Fahrt nach rechts auf die Bankette gekommen, steuerte gegen und prallte links in eine Böschung. Nachdem sich der Peugeot mit (KB-Kennzeichen) um 180 Grad um die eigene Achse gedreht hatte, kam er auf den Rädern zum Stehen.

Die Fahrerin und ihre Mitfahrer (15 und 18 aus Frankenberg) erlitten Prellungen, eingeklemmt wurde glücklicherweise niemand. Somit wurden drei RTW und ein NEF zur Einsatzstelle gerufen. Nach medizinischer Erstversorgung vor Ort, wurden alle drei Personen in das Kreiskrankenhaus nach Frankenberg gebracht. Die Unfallaufnahme wurde durch eine Streifenwagenbesatzung der Polizeistation Frankenberg durchgeführt; anschließend musste der schrottreife Peugeot mit einer Schadensumme von 3500 Euro abgeschleppt werden. (112-magazin)

-Anzeige-


Zuletzt geändert am Freitag, den 29. Mai 2020 um 20:43 Uhr