Einbruchsversuch in Geschäftshaus - Polizei sucht Zeugen

Dienstag, den 12. Mai 2020 um 08:19 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Der Einbruchsversuch in ein Geschäftshaus in Bad Arolsen rief am 10. Mai die Polizei auf den Plan. Der Einbruchsversuch in ein Geschäftshaus in Bad Arolsen rief am 10. Mai die Polizei auf den Plan. Symbolfoto: 112-magazin

BAD AROLSEN. In der Nacht von Samstagabend nach Geschäftsschluss und Sonntagmorgen 3:20 Uhr wurde in Bad Arolsen in der Rathausstraße versucht in das dortige Geschäftshaus einzubrechen. In dem Komplex befindet sich eine Postfiliale, ein Bäcker und ein Bekleidungsgeschäft.

Unbekannte Täter hatten die Eingangstür aufgehebelt, wodurch diese beschädigt wurde und sich so Zugang ins Gebäude verschafft. Zu einem Diebstahl kam es aber nicht. Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass die Täter bei der Tatausführung gestört wurden. Ein Zeuge hatte die offenstehende Tür gegen 3:20 Uhr bemerkt und die Polizei verständigt. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern verlief bislang negativ. An der Eingangstür entstand ein Sachschaden von 2000 Euro.

Hinweise, die zur Aufklärung beitragen können, nimmt die Polizeistation Bad Arolsen unter der Rufnummer 05691/97990 entgegen. (ots/r)

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Dienstag, den 12. Mai 2020 um 08:57 Uhr