Volkmarsen: Diesel aus Baumaschine abgezapft

Donnerstag, den 07. Mai 2020 um 08:14 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Mit brachialer Gewalt haben unbekannte Täter Baumaschinen  an der K3 aufgebrochen - die Polizei ermittelt Mit brachialer Gewalt haben unbekannte Täter Baumaschinen an der K3 aufgebrochen - die Polizei ermittelt Symbolfoto: 112-magazin

VOLKMARSEN. In der Nacht von Montag auf Dienstag  wurde an der Baustelle an der K3 zwischen Hörle und Warburg-Welda an einem Baufahrzeug versucht Diesel abzuzapfen - an einem zweiten Baufahrzeug wurden 70 Liter Diesel abgezapft. Die Täter benutzten vermutlich zur Tatausführung ein Fahrzeug und dürften die Baustelle aus Richtung Hörle angefahren haben.

An den Baufahrzeugen entstanden Sachschäden von mehreren hundert Euro. Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, nimmt die Polizeistation Bad Arolsen unter der Rufnummer 05691/97990 entgegen. (ots/r)




Zuletzt geändert am Donnerstag, den 07. Mai 2020 um 12:25 Uhr