Sachbeschädigungen durch Graffiti - Zeugen gesucht

Mittwoch, den 06. Mai 2020 um 15:56 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In der Nacht vom 1. auf den 2. Mai wurden in Adorf Sachbeschädigungen durchgeführt. In der Nacht vom 1. auf den 2. Mai wurden in Adorf Sachbeschädigungen durchgeführt. Pressefoto Polizei

DIEMELSEE. In der Nacht Freitag auf Samstag wurden durch bislang unbekannte Täter in Adorf insgesamt 13 Sachbeschädigungen durch Farbsprühereien in mehreren verschiedenen Farben begangen.

Besprüht wurden eine Hauswand im "Unterer Reikweg", eine Mauer an der Hauptstraße und elf Stromkästen, verteilt im gesamten Ort. Der Schriftzug "SIR" ist immer der gleiche und abwechselnd mit Pfeilen oder Herzen versehen. Da die Farben zum Teil einzeln und zum Teil gemischt aufgesprüht wurden, wird davon ausgegangen, dass es sich um denselben Täter gehandelt hat. Der Gesamtsachschaden beträgt mehrere Tausend Euro.

Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, nimmt die Polizeistation Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 entgegen. (ots/r)

-Anzeige-


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 06. Mai 2020 um 16:12 Uhr