Hyundai überschlägt sich im Aartal: 22-Jährige verletzt

Freitag, den 01. Mai 2020 um 09:40 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Zwischen Flechtdorf und Adorf verunfallte am Freitag eine 22-Jährige. Zwischen Flechtdorf und Adorf verunfallte am Freitag eine 22-Jährige. Fotos: 112-magazin.de

FLECHTDORF/ADORF. Zwischen Flechtdorf und Adorf ereignete sich am Freitagvormittag ein Alleinunfall. Die 22-jährige Fahrerin wurde verletzt.

Gegen 9.40 Uhr befuhr die 22-Jährige aus der Nähe von Karlsruhe mit ihrem grauen Hyundai i30 die Landesstraße 3076 von Flechtdorf in Richtung Adorf. In einer steilen Rechtskurve verlor die Frau die Kontrolle über das Fahrzeug, fuhr über die linke Fahrbahn und kollidierte dort mit der Leitplanke.

Der Hyundai prallte von der Leitplanke ab, überquerte die rechte Fahrbahn und schlug mit der rechten Fahrzeugfront in eine Felswand ein. Durch den heftigen Zusammenstoß überschlug sich der Hyundai und kam auf allen vier Rädern zum Stehen.

Die alarmierten Rettungskräfte brachten die 22-Jährige nach der Erstversorgung in das Korbacher Krankenhaus. Am Hyundai entstand Totalschaden, der Gesamtsachschaden an Leitplanke und Fahrzeug wird auf etwa 3200 Euro geschätzt. Eine Streifenwagenbesatzung der Korbacher Polizei kümmerte sich um die Unfallaufnahme und sicherte den Bereich ab. Den Abtransport des Hyundai übernahm der Autodienst Heidel.

Bis zum Abschluss aller Maßnahmen kam es auf der Landesstraße zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Link: Unfallstandort Landesstraße 3076

Zuletzt geändert am Freitag, den 01. Mai 2020 um 10:19 Uhr