Schneeglatte Fahrbahn - BMW landet in Flutgraben

Mittwoch, den 12. Februar 2020 um 09:03 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 11. Februar ereignete sich ein Alleinunfall zwischen Frankenberg und Somplar. Am 11. Februar ereignete sich ein Alleinunfall zwischen Frankenberg und Somplar. Symbolfoto: 112-magazin

FRANKENBERG-SOMPLAR. Mit seinem BMW ist ein 22-jähriger Mann zwischen Frankenberg und Somplar am Dienstagabend von der Fahrbahn abgekommen - er blieb unverletzt.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr der Frankenberger gegen 21.50 Uhr die Landestraße 3076 von Frankenberg in Richtung Somplar. Auf schneeglatter Fahrbahn rutschte der BMW an einer Böschung entlang und landete nach 20 Metern rechtsseitig in einem Flutgraben. Da bei dem Unfall ein Leitpfosten und ein Netzknoten beschädigt wurde, informierte der Fahrer die Polizei, die umgehend zur Unfallstelle ausrückte.

Den Schaden am BMW schätzen die Beamten auf 1500 Euro, etwa 250 Euro wird die Instandsetzung von Leitpfosten und Netzknoten kosten. Nicht mehr fahrbereit musste der BMW abgeschleppt werden.  (112-magazin)

-Anzeige-


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 12. Februar 2020 um 09:26 Uhr
Zurück zum Anfang