Glätteunfall bei Somplar - Golf Schrott

Samstag, den 18. Januar 2020 um 08:27 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 17. Januar ereignete sich ein Alleinunfall bei Somplar. Am 17. Januar ereignete sich ein Alleinunfall bei Somplar. Symbolfoto: 112-magazin

FRANKENBERG/SOMPLAR. Auf dem Weg zur Firma Ante Holz in Somplar, kam ein 23-jähriger Mann aus einem Frankenberger Ortsteil mit seinem Pkw ins Rutschen - er landete in der Leitplanke, wurde aber nicht verletzt.

Nach Angaben der Polizei befuhr der junge Mann am Freitag um 5.30 Uhr die Landesstraße 3073 (Ruhrstraße) von Frankenberg in Richtung Somplar. Sein Vorhaben den Parkplatz im Inkerfeld zu erreichen, scheiterte an der nicht angepassten Geschwindigkeit und einer glatten Fahrbahn. Trotz eingeleiteter Vollbremsung krachte der 23-Jährige beim Linksabbiegen mit seinem Golf in die Leitplanke. Der Fahrer selbst blieb unverletzt, den Sachschaden am Fahrzeug und der Leitplanke gibt die Polizei mit 3500 Euro an. (112-magazin)

-Anzeige-




Zuletzt geändert am Samstag, den 18. Januar 2020 um 08:54 Uhr