Gesichtsmaske auf - Hose unten

Donnerstag, den 09. Januar 2020 um 14:12 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein Exhibitionist treibt in Korbach sein Unwesen - Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Korbach. Ein Exhibitionist treibt in Korbach sein Unwesen - Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Korbach. Symbolfoto: 112-magazin

KORBACH. Sein Geschlechtsteil präsentiert hat am Mittwochabend ein unbekannter Mann auf der Terrasse vor einem Wohnzimmerfenster im Korbacher Wohngebiet. Die Polizei sucht nun mit Hochdruck nach dem Lüstling, um weitere Straftaten zu verhindern.

Gegen 21.30 Uhr begab sich der Exhibitionist durch den Garten an die Rückseite eines Einfamilienhauses in der Enser Staße in Korbach. Vor dem Wohnzimmerfenster entblößte er sich und manipulierte an seinem Geschlechtsteil herum, bis einer Bewohnerin beim herunterlassen der Rollläden das unzüchtige Verhalten auffiel. Daraufhin packte der Triebtäter ein und flüchtete in unbekannte Richtung.

Den Täter beschreibt die Bewohnerin wie folgt: von normaler Statur und einer Größe von etwa 180 cm. Er war mit dunkler Jacke und dunklen Schuhen bekleidet und soll eine Gesichtsmaske getragen haben.

Die Polizei schließt nicht aus, dass sich der unbekannte Täter in der Vergangenheit bereits öfter unsittlich in Korbacher Wohngebieten gezeigt hat. Die Bevölkerung wird daher gebeten, in ähnlichen Fällen sowie bei verdächtigen Personen und Fahrzeugen sofort die Polizei zu verständigen, um geeignete Maßnahmen einleiten zu können.

Hinweise nimmt die die Polizeistation Korbach unter der Rufnummer 05631/9710 entgegen. (ots/r)

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Freitag, den 10. Januar 2020 um 08:04 Uhr