Gestohlene Urne nach zwei Monaten gefunden: Polizei sucht erneut nach Zeugen

Mittwoch, den 08. Januar 2020 um 15:31 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die entwendete Urne konnte nach über zwei Monaten gefunden werden. Die entwendete Urne konnte nach über zwei Monaten gefunden werden. Symbolbild: 112-magazin.de

WILLINGEN. In der Nacht von Donnerstag (24. Oktober 2019) auf Freitag (25. Oktober 2019) entwendete ein Unbekannter aus der Friedhofskapelle auf dem Willinger Friedhof eine Urne. Wir berichteten. Die Urne wurde am 30. Dezember in Willingen aufgefunden, die Ermittler der Polizei Korbach bitten erneut im Hinweise.

Eine Bestatterin aus Willingen hatte am 24. Oktober gegen 19 Uhr die Urne in der Friedhofskapelle aufgestellt und den Raum geschmückt. Anschließend verschloss sie die Kapelle und verließ das Friedhofsgelände. Die Trauerfeier sollte am 25. Oktober ab 14 Uhr stattfinden. Gegen 11 Uhr stellte eine Mitarbeiterin des Bestattungsunternehmens dann fest, dass die Urne fehlte.

Durch zur Trauergemeinde gehörende Polizeibeamte wurde der Friedhof erfolglos nach der Urne abgesucht. Die Trauerfeier fand anschließend ohne Urnenbeisetzung statt. Die Polizei Korbach wurde am späten Abend durch eine Anzeige über die Online-Wache von dem Diebstahl der Urne in Kenntnis gesetzt und nahm anschließend sofort die Ermittlungen auf. An der Friedhofskapelle konnten keine Einbruchsspuren festgestellt werden.

Die weiteren Ermittlungen der Polizei Korbach wegen Störung der Totenruhe und Diebstahl führten nicht zum Erfolg. Aufgrund der Berichterstattung in den örtlichen Medien am 28. und 29. Oktober gingen keine konkreten Täterhinweise ein. Am Donnerstag (30. Dezember) wurde die Urne durch Spaziergänger am Rande eines Fußweges unterhalb des Lagunenbades gefunden. Der Fußweg verläuft parallel zur Bahnstrecke Willingen-Korbach sowie zur Straße "Am Hagen".

Die anschließend verständigte Polizei Korbach stellte die Urne zunächst zur Spurensicherung sicher. Aufgrund der Auffindesituation geht die Polizei davon aus, dass die Urne am gleichen Tag und gut sichtbar für Spaziergänger dort abgelegt wurde. Die unbeschädigte Urne konnte zwischenzeitlich wieder an das Bestattungsunternehmen übergeben werden. Eine Beisetzung kann nun erfolgen.

Die Polizeistation Korbach bittet erneut um Hinweise, die zur Aufklärung beitragen können. Wer hat in der Nacht vom 24. auf den 25. Oktober auf dem Friedhof oder am 30. Dezember auf dem beschriebenen Fußweg in Willingen verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise werden unter der Telefonnummer 05631/9710 aufgenommen. (ots/r)

Link: Urne vor Trauerfeier aus Friedhofskapelle gestohlen (28. Oktober 2019)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 08. Januar 2020 um 16:24 Uhr