Außenspiegel abgefahren - Täter flüchtig

Freitag, den 20. Dezember 2019 um 12:24 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei in Frankenberg sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht, die sich am heutigen Freitag in Röddenau ereignet hat. Die Polizei in Frankenberg sucht Zeugen einer Verkehrsunfallflucht, die sich am heutigen Freitag in Röddenau ereignet hat. Symbolfoto: 112-magazin

RÖDDENAU. Erneut gehen die Beamten der Polizeistation Frankenberg einer Verkehrsunfallflucht nach, die sich am heutigen Freitag zwischen 7.30 und 8 Uhr ereignet haben muss.

Betroffen ist ein 48-jähriger Mann aus Röddenau, der seinen schwarzen Volkswagen auf dem Parkstreifen im Hainer Weg in Höhe der Hausnummer 5 abgestellt hatte.  Bei seiner Rückkehr stelle er fest, dass der linke Außenspiegel an seinem Polo abgefahren wurde. Der Verursacher flüchtete, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Hinweise zum Fahrzeug oder zum Unfallflüchtigen, nimmt die Polizei in Frankenberg unter der Rufnummer 06451/72030 entgegen. (112-magazin)

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Freitag, den 20. Dezember 2019 um 12:43 Uhr