Glatte Fahrbahn, Unfall, Karte weg

Sonntag, den 15. Dezember 2019 um 17:22 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Erneut hat ein Verkehrsteilnehmer seinen Führerschein ins Risiko gestellt. Erneut hat ein Verkehrsteilnehmer seinen Führerschein ins Risiko gestellt. Symbolfoto: 112-magazin

FRANKENBERG/SOMPLAR. Auf eisglatter Fahrbahn kam es am 15. Dezember um kurz nach Mitternacht auf der Landesstraße zwischen Frankenberg und Somplar zu einem Unfall -  der Sachschaden ist gering, die Auswirkungen für den Hochsauerländer werden den Geldbeutel allerdings stark belasten.

Nach Angaben der Polizei befuhr der 46-Jährige mit seinem Mercedes Benz die Landestraße 3073 gegen 0.20 Uhr von Frankenberg in Richtung Somplar. In einer Rechtskurve  verlor der Mann aufgrund von Eisglätte die Kontrolle über sein Fahrzeug, er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Leitplanke und zwar so, dass ein Rad eingeklemmt wurde und der Fahrer seinen Benz nicht mehr bewegen konnte. 

Auf eigene Veranlassung rief der Hallenberger ein Abschleppunternehmen an. Ebenfalls aufmerksam geworden war eine Streife der Polizei, die Unterstützung anbot. Während an dem Unfallwagen kein Schaden zu erkennen war, nahmen die Beamten die Beschädigung in Höhe von 150 Euro an der Leitplanke auf. Bei der Unfallaufnahme wurde beim Verursacher festgestellt, dass er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand.

Eine Blutprobe wurde angeordnet, der Führerschein des Hallenbergers sichergestellt. Verletzte Personen sind nicht zu beklagen. (112-magazin)

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Sonntag, den 15. Dezember 2019 um 17:44 Uhr