Partner hält an - Polo fährt auf

Mittwoch, den 11. Dezember 2019 um 10:13 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Retter waren am Dienstag in Wetterburg im Einsatz. Retter waren am Dienstag in Wetterburg im Einsatz. Symbolfoto: 112-magazin

WETTERBURG. Unachtsamkeit führte am Dienstag zu einem Auffahrunfall im Bad Arolser Ortsteil Wetterburg - insgesamt entstand Sachschaden von 7500 Euro.  

Nach Angaben der Arolser Polizei befuhren zwei Pkw am 10. Dezember die Landesstraße 3080 von Arolsen kommend, in Richtung Volkmarsen. In der Ortslage von Wetterburg musste der vorausfahrende, 49-jährige Mann aus Kassel verkehrsbedingt seinen Peugeot anhalten.

Dieses Manöver erkannte eine 32-jährige Frau aus Warburg (HX) in ihrem Polo zu spät, sodass sie auf den Peugeot auffuhr. Dabei wurden die Airbags im VW ausgelöst, die Frau kam mit Kreislaufproblemen ins Krankenhaus nach Bad Arolsen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (112-magazin)

-Anzeige-


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 11. Dezember 2019 um 10:37 Uhr