Winkel falsch berechnet - Audi kracht gegen Hyundai

Mittwoch, den 27. November 2019 um 07:12 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein Verkehrsunfall in Landau ereignete sich am 26. November 2019 im Bereich der Sandlandstraße Ein Verkehrsunfall in Landau ereignete sich am 26. November 2019 im Bereich der Sandlandstraße Foto: ots/Archiv/Polizei

BAD AROLSEN-LANDAU. Obwohl eine 41-jährige Frau aus Landau die Verkehrsregel rechts vor links angewendet hatte, kam es im Kreuzungsbereich der Sandlandstraße zur Arolser Straße am Dienstagabend zu einem Verkehrsunfall mit einem Gesamtsachschaden von 3500 Euro.

Nach Angaben der Polizei befuhr gegen 17.15 Uhr eine 71 Jahre alte Frau aus Landau mit ihrem Audi die Arolser Straße aus Richtung B 450 kommend, um nach links in die Sandlandstraße einzubiegen. Gleichzeitig befuhr eine 41-Jährige mit ihrem Hyundai die Sandlandstraße in Richtung Arolser Straße. Sie beachtet die von rechts herannahende, vorfahrtsberechtigte  Audi-Fahrerin und stoppte ihr Fahrzeug etwa fünf Meter vor der Arolser Straße.

Allerdings schätzte die 71-Jährige den Winkel falsch ein, sie bog ab und krachte in die Front des stehenden Hyundai. Der Sachschaden am Hyundai wurde auf 2000 Euro geschätzt, Verletzte gab es nicht. (112-magazin)

-Anzeige-

 



Zuletzt geändert am Mittwoch, den 27. November 2019 um 07:43 Uhr