Erneut Fahrerflucht nach abgefahrenem Spiegel

Donnerstag, den 31. Oktober 2019 um 19:00 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Bad Arolsen wurde erneut ein Außenspiegel abgefahren. In Bad Arolsen wurde erneut ein Außenspiegel abgefahren. Symbolbild: 112-magazin.de

BAD AROLSEN. Ein 59-Jähriger Bad Arolser stellte am Donnerstagnachmittag seinen schwarzen Ford Galaxy in der Bahnhofstraße auf Höhe der Hausnummer 9 ab.

Als der Mann zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass ein Unbekannter seinen Außenspiegel abgefahren hatte. Zeugen berichteten, dass gegen 16.15 Uhr ein Fahrzeug mit dem Ford kollidiert war - der Fahrer flüchtete daraufhin. Bei dem Fahrzeug könnte es sich um einen Subaru gehandelt haben. Außerdem konnte "LD 178" auf dem Kennzeichen erkannt werden. 

Die Bad Arolser Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen. Hinweise zu Fahrzeug oder Fahrer bitte an die Telefonnummer 05691/97990.

Link: Außenspiegel abgefahren: Verursacher flüchtet (25. Oktober 2019)

Link: Spiegel "rasiert" - blauer Skoda gesucht (25. Oktober 2019)

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Donnerstag, den 31. Oktober 2019 um 19:19 Uhr