Medizinischer Notfall löst Vollsperrung auf der B 252 aus

Montag, den 07. Oktober 2019 um 15:33 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 6. Oktober ereignete sich ein Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der Bundesstraße 252. Am 6. Oktober ereignete sich ein Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der Bundesstraße 252. Foto: 112-magazin

DIEMELSTADT/BAD AROLSEN. Drei verunfallte Pkw, zwei verletzte Personen und zwei Abschleppwagen, dazu Polizeikräfte aus Bad Arolsen sowie Notärzte und mehrere Rettungstransportwagen waren am Sonntagabend das Ergebnis eines medizinischen Notfalls, den der Fahrer (24) eines Renault gegen 18.35 Uhr, auf der Bundesstraße 252 erlitten hat.

Nach Angaben der Arolser Polizeibehörde war der 24-jährige Mann aus Rheine (Kreis Steinfurt) mit seinem Renault von Rhoden in Richtung Bad Arolsen unterwegs gewesen. Zwischen Gashol und dem Abzweig nach Schmillinghausen setzte der Fahrer zum Überholen eines vor ihm fahrenden Pkws an, kippte nach Zeugenaussagen aber nach rechts zur Seite und ratschte im Anschluss etwa 200 Meter an der rechten Leitplanke entlang, bis das Fahrzeug zum Stehen kam.

Nachfolgende Verkehrsteilnehmer versuchten auszuweichen, dies gelang aber nur wenigen. Zuerst stieß der Fahrer (34) eines Skoda mit Marburger Kennzeichen in das Heck eines Audi, der von einem 23-Jährigen aus dem Kreis Höxter gefahren wurde, als dieser eine Gefahrenbremsung eingeleitet hatte. Im Nachgang krachte der Skoda nach links mit Frontschaden (siehe Titelbild) gegen die Schutzplanke auf der Gegenfahrbahn und blieb dort hängen.

Mit leichten Verletzungen wurde der Fahrer des Skoda nach Warburg ins Krankenhaus transportiert. Der Fahrer des Renault kam zunächst nach Marsberg in die Klinik, später wurde der 24-Jährige nach Kassel verlegt. Um die Straße schnellstmöglich freizubekommen, ließ die Polizei zwei Abschlepper anrücken. Auf etwa 9500 Euro schätzen die Beamten den entstanden Gesamtsachschaden.

Für die Zeit der Unfallaufnahme mussten Verkehrsteilnehmer die Vollsperrung der B 252 akzeptieren.  (112-magazin)

-Anzeige-


 


Zuletzt geändert am Montag, den 07. Oktober 2019 um 16:22 Uhr
Zurück zum Anfang