Dank Zeugen - Fahrerflucht mit Fiat in Bad Arolsen geklärt

Montag, den 07. Oktober 2019 um 10:42 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei Bad Arolsen konnte wenige Stunden nach einer Verkehrsunfallflucht die Tat aufklären. Die Polizei Bad Arolsen konnte wenige Stunden nach einer Verkehrsunfallflucht die Tat aufklären. Symbolfoto: 112-magazin

BAD AROLSEN.  Am frühen Sonntagmorgen wurde beim Versuch, ihren Fiat aus einer Parkbucht auszuparken, ein weiteres Auto beschädigt - scheinbar unbemerkt verließ die betagte Frau die Unfallstelle.

Daraufhin wurde die Polizei in Bad Arolsen gegen 9.45 Uhr über die Fahrerflucht in der Varnhagenstraße informiert. Beim Ausparken hatte die 75-Jährige die graue A-Klasse eines 65-jährigen Mannes touchiert und einen Gesamtschaden von 1500 Euro hinterlassen.

Durch Recherchen konnte die Polizei Bad Arolsen die Verursacherin im Laufe des Tages mit Hilfe mehrerer Zeugen ausfindig machen. (112-magazin)

-Anzeige-


Zuletzt geändert am Montag, den 07. Oktober 2019 um 12:00 Uhr
Zurück zum Anfang