Suzuki kommt von Fahrbahn ab - Fahrerin unverletzt

Montag, den 07. Oktober 2019 um 10:06 Uhr Verfasst von  Marvin Schreck
Ein Alleinunfall auf der Bundesstraße 236 bei Osterfeld rief die Polizei auf den Plan. Ein Alleinunfall auf der Bundesstraße 236 bei Osterfeld rief die Polizei auf den Plan. Symbolfoto: 112-magazin

ALLENDORF/BROMSKIRCHEN. Lediglich Sachschaden entstand am Sonntag auf der Bundesstraße 236 bei einem Alleinunfall. Eine 29-jährige Autofahrerin aus Bottendorf war mit ihrem Suzuki zwischen Allendorf und Bromskirchen unterwegs gewesen, bis sie kurz hinter Osterfeld, auf regennasser Fahrbahn, gegen 16.15 Uhr, die Kontrolle verlor und links im Straßengraben zum Stehen kam.

Die Polizei Frankenberg war mit zwei Beamten vor Ort, die durch einen hinzugekommenen Verkehrsteilnehmer über den Unfall informiert wurde. Unverletzt konnte die Bottendorferin aus ihrem Wagon R aussteigen, an dem Pkw entstand ein Schaden von 2000 Euro. (112-magazin)

-Anzeige-


Zuletzt geändert am Montag, den 07. Oktober 2019 um 10:42 Uhr
Zurück zum Anfang