Reifen an Auto unter Carport zerstochen

Mittwoch, den 18. September 2019 um 16:55 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
Ein Reifenstecher treibt sein Unwesen in Korbach. Ein Reifenstecher treibt sein Unwesen in Korbach. Symbolfoto: 112-magazin

KORBACH. War ein Racheakt, pure Zerstörungswut oder Langeweile Auslöser einer Messerattacke in der Nacht vom 15. auf den 16. September 2019, bei der ein Reifen an einem Ford zerstochen wurde?

Nach Angaben von Polizeisprecher Dirk Richter stach in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Unbekannter mit einem spitzen Gegenstand auf einen Reifen eines  Autos ein. Der graue Ford Fiesta stand unter einem Carport vor einem Mehrfamilienhaus in der Straße Holunderflosse. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro.

Um den Fall schnell lösen zu können, ist die Polizei auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen. Unter der Telefonnummer 05631/9710 nehmen die Ermittler Hinweise dankend entgegen. (ots/r)

-Anzeige-


Zuletzt geändert am Mittwoch, den 18. September 2019 um 17:16 Uhr