Reifen an Autos in Bad Wildungen zerstochen

Dienstag, den 03. September 2019 um 08:13 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
In Bad Wildungen treibt ein Reifenstecher sein Unwesen. In Bad Wildungen treibt ein Reifenstecher sein Unwesen. Symbolfoto: 112-magazin

BAD WILDUNGEN. Vermutlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein Unbekannter an sieben Autos in Bad Wildungen die Reifen zerstochen und damit erheblichen Sachschaden angerichtet. Die Polizeistation Bad Wildungen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Am Sonntagmorgen meldeten sich die Geschädigten bei der Polizei Bad Wildungen. Alle hatten ihre Pkws in der Innenstadt von Bad Wildungen, in der Fürst-Friedrich-Straße oder der Laustraße, geparkt. An allen Autos wurde durch einen Unbekannten jeweils mit einem Stich ein Reifen platt gestochen. Der Gesamtschaden beträgt nach Schätzungen der Polizei etwa 1000 Euro.

Die Tatzeit lässt sich derzeit nicht näher eingrenzen, liegt aber mit hoher Wahrscheinlichkeit in der Nacht vom 31. August zum 1. September.

Die Polizeistation Bad Wildungen bittet um Hinweise, die zur Aufklärung beitragen können. Die Telefonnummer lautet 05621/70900.

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Dienstag, den 03. September 2019 um 08:23 Uhr