Bad Wildungen: Eine Unfallflucht geklärt, eine weitere noch offen

Donnerstag, den 29. August 2019 um 17:13 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Bad Wildungen ereigneten sich am Donnerstag zwei Unfallfluchten. In Bad Wildungen ereigneten sich am Donnerstag zwei Unfallfluchten. Symbolbild: 112-magazin.de

BAD WILDUNGEN. Durch eine Zeugenaussage konnte am Donnerstag eine Unfallflucht in Bad Wildungen geklärt werden, bei einer weiteren suchen die Beamten noch Zeugen.

Zunächst wurde den Beamten gemeldet, dass es um 7.45 Uhr zu einer Unfallflucht in der Severinstraße gekommen war. Ein schwarzer BMW X3 wurde dort bei einem Parkmanöver von einem schwarzen Opel Astra Sports angefahren und an der Front beschädigt. Der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle und meldete sich nicht bei der Polizei.

Glücklicherweise hatte eine Zeugin den Unfall aber beobachtet und rief die Beamten an. Die sofort eingeleitete Fahndung führte zum Erfolg, der 46-jährige Fahrer des Opel konnte ausfindig gemacht werden. Der Sachschaden am BMW wird auf etwa 1500 Euro geschätzt.

Eine zweite Unfallflucht ereignete sich dann zwischen 10.30 Uhr und 11.30 Uhr im Bad Wildunger Oderweg.

Hier wurde ein silberner Audi A6 auf dem Parkplatz des dortigen Baumarktes angefahren und am hinteren linken Kotflügel beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete, den Sachschaden schätzen die Beamten auf etwa 2000 Euro.

Hinweise zu Fahrer oder Fahrzeug bitte an die Polizeistation Bad Wildungen unter der Telefonnummer 05621/70900.

- Anzeige -