Helsen: Noch ein Firmenfahrzeug aufgebrochen

Dienstag, den 13. August 2019 um 14:01 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Im Arolser Stadtteil Helsen wurden am vergangenen Wochenende zwei Firmenwagen aufgebrochen und hochwertige Geräte gestohlen. Im Arolser Stadtteil Helsen wurden am vergangenen Wochenende zwei Firmenwagen aufgebrochen und hochwertige Geräte gestohlen. Foto: ots/Archiv/Polizei

BAD AROLSEN/HELSEN. Unbekannte Diebe brachen letztes Wochenende in Helsen in der Eilhäuser Straße einen zweiten Kleintransporter auf und entwendeten daraus Elektrowerkzeuge. Die Polizei in Bad Arolsen ist auf der Suche nach Zeugen.

Wie bereits berichtet, hatten unbekannte Täter am Samstag in der Zeit zwischen 0.30 Uhr und 13.15 Uhr einen weißen Firmenwagen der Marke Fiat Ducato in der Weimarer Straße aufgebrochen und daraus Elektrowerkzeuge im Wert von 5000 Euro entwendet.

Wie im Laufe des gestrigen Tages noch bekannt wurde, brachen unbekannte Diebe am Wochenende in der Eilhäuser Straße ein zweites Fahrzeug der gleichen Firma auf. Dieses Fahrzeug, ebenfalls ein weißer Fiat Ducato, wurde am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr in der Eilhäuser Straße am Fahrbahnrand ordnungsgemäß verschlossen abgestellt und vermutlich im gleichen Zeitraum, wie das Fahrzeug in der Weimarer Straße, aufgebrochen. Auch hier wurden sämtliche Elektrowerkzeuge entwendet. Dabei handelte es sich um zwei Pressmaschinen der Firmen Viega und Rehms, zwei Akkuschrauber, eine Säbelsäge und eine Akku Flex der Marke Milwaukee. Einen Stemmhammer und eine Bohrmaschine AC 50 von der Firma Hilti ließen die Diebe ebenfalls mitgehen. Der Gesamtwert der Maschinen beträgt etwa 15.000 Euro. Beide Taten dürften in unmittelbarem Zusammenhang stehen.

Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, nimmt die Polizeistation Bad Arolsen unter der Rufnummer 05691/97990 entgegen. (ots/r)

Link: Firmenfahrzeug aufgebrochen, hochwertige Elektrowerkzeuge entwendet

-Anzeige-


Zuletzt geändert am Dienstag, den 13. August 2019 um 14:27 Uhr
Zurück zum Anfang