Nach geklärter Unfallflucht: Fahrer stand unter Alkoholeinfluss

Mittwoch, den 31. Juli 2019 um 10:14 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Vermutlich führte Alkoholgenuss zu einer Unfallflucht am 30. Juli 2019 im Bereich der B 251 Vermutlich führte Alkoholgenuss zu einer Unfallflucht am 30. Juli 2019 im Bereich der B 251 Foto: 112-magazin

EIMELROD/USSELN. Die Verkehrsunfallflucht am Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 251 konnte Dank motivierten Handelns der Polizeikräfte schnell aufgeklärt werden.

Auf Nachfrage erklärte Polizeisprecher Dirk Richter, dass wahrscheinlich das Zuführen alkoholischer Getränke ursächlich für den Verkehrsunfall (112-magazin.de berichtete, hier klicken) zwischen Usseln und Neerdar war. Nach der Festnahme durch Beamte der Polizeidienststelle Korbach wurde ein Alkoholschnelltest durchgeführt, der einen deutlichen Promillewert hervorbrachte.

Daraufhin wurde bei dem 27-jährigen Rumänen eine Blutentnahme angeordnet. Nun muss sich der junge Mann neben der Unfallflucht auch noch wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. (112-magazin)

-Anzeige-





Zuletzt geändert am Mittwoch, den 31. Juli 2019 um 10:58 Uhr