AKF: Handyraub, Schläge, Armfraktur und Zeugenaufruf

Montag, den 08. Juli 2019 um 18:28 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
Wer kann Hinweise zu den beiden Tätern liefern? Wer kann Hinweise zu den beiden Tätern liefern? Symbolfoto: 112-magazin.de

KORBACH. Geich zwei Delikte werden einem kriminellen Duo in Korbach zugeordnet - die Polizei sucht Hinweisgeber.

Am frühen Samstagmorgen kam es in Korbach zu einem Handyraub und einer gefährlichen Körperverletzung. Die Polizei geht aufgrund der bisherigen Erkenntnisse von einem Tatzusammenhang aus und sucht zwei unbekannte Täter.

Zwischen 4 und 5 Uhr war ein 32-jähriger Korbacher auf dem Heimweg vom Altstadt-Kulturfest. In der Königsberger Straße griffen ihn zwei Männer an, einer schlug ihn mit einem Schlagstock gegen einen Arm. Der Korbacher ging daraufhin zu Boden und wehrte sich. Einer der Täter schlug erneut mit dem Schlagstock zu und traf den 32-Jährigen im Hüftbereich. Nachdem die Unbekannten das Handy geraubt hatten, ergriffen sie die Flucht. Einen Täter konnte der bei der Tat leicht verletzte Geschädigte wie folgt beschreiben:

  •  20 Jahre alt
  •  170 - 180 groß
  • von kräftiger Gestalt
  • Bartträger mit Konturen
  • er trug eine Baseballkappe.

Die gefährliche Körperverletzung ereignete sich zwischen 4.15 und 4.30 Uhr in der Louis-Peter-Straße. Ebenfalls zwei Täter sprachen einen 56-jährigen Korbacher an und beleidigten ihn zunächst. Der Korbacher ergriff die Flucht, als für ihn erkennbar wurde, dass es auch zu körperlicher Gewalt kommen könnte. Die beiden Unbekannten verfolgten ihn, traten ihn schließlich von hinten um, sodass er stürzte. Dabei zog er sich eine Unterarmfraktur zu. Die Täter flüchteten anschließend, ohne sich weiter um den Geschädigten zu kümmern. Sie fühlten sich vermutlich gestört, weil zu diesem Zeitpunkt ein Pkw vorbeikam.

In beiden Fällen hat die Kriminalpolizei Korbach die Ermittlungen aufgenommen und ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nimmt die Polizei Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 entgegen. (ots/r)

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Montag, den 08. Juli 2019 um 20:14 Uhr
Zurück zum Anfang