Auf Postbank-Parkplatz: Opel Mokka angefahren

Freitag, den 05. Juli 2019 um 08:40 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht, die sich am 1. Juli in Frankenberg ereignet hat. Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht, die sich am 1. Juli in Frankenberg ereignet hat. Symbolfoto: 112-magazin.de

FRANKENBERG. Etwa 1500 Euro muss eine 66 Jahre alte Frau aus Battenberg berappen, wenn der Unfallverursacher, der ihren blauen Opel angefahren hat, nicht gefunden wird - die Polizei Frankenberg hat die Unfallflucht vom 1. Juli protokolliert und sucht Zeugen der Tat.

Ereignet hat sich die Unfallflucht am Montag in der Uferstraße. Die 66-Jährige parkte ihren blauen Mokka um 17 Uhr auf dem Gelände der Postbank, um Erledigungen zu tätigen. Etwa eine Stunde später kehrte sie zu ihrem Fahrzeug zurück und bemerkte Beschädigungen am linken Kotflügel und der linken Frontstoßstange ihres Pkws. Wahrscheinlich wurde ihr Pkw beim Rangieren auf dem Parkplatz angefahren.

Eine Nachricht hatte der Verursacher nicht am Fahrzeug hinterlassen und sich durch Flucht seiner Verantwortung entzogen. Nun sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können. Die Kontaktnummer lautet: 06451/72030.

 


Zuletzt geändert am Freitag, den 05. Juli 2019 um 08:59 Uhr