Hyundai angefahren und abgehauen

Montag, den 10. Juni 2019 um 07:13 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei in Bad Wildungen sucht Zeugen einer Unfallflucht. Die Polizei in Bad Wildungen sucht Zeugen einer Unfallflucht. Foto: 112-magazin

BAD WILDUNGEN. Eine ungeklärte Verkehrsunfallflucht beschäftigt die Beamten der Polizeidienststelle Bad Wildungen  - die Ermittler starten deshalb einen Zeugenaufruf über die Presse.

Ihren Hyundai hatte eine 41-jährige Frau aus Bad Zwesten am 4. Juni zwischen 7.45 und 12 Uhr in der Bornebachstraße in Höhe der Hausnummer 50 auf dem rechten Parkstreifen abgestellt. Gegen 16.30 Uhr bemerkte sie, in der Laustraße angekommen, dass ihr linker Scheinwerfer Beschädigungen aufwies. Eine hinzugerufen Streife der Polizei sicherte Unfallspuren und kam zu dem Entschluss, das wahrscheinlich ein Verkehrsteilnehmer beim Ausparken in der Bornebachstraße mit der Anhängerkupplung den Hyundai angedotzt hat. Der Sachschaden beträgt 300 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei in Bad Wildungen unter der Rufnummer 05621/70900 entgegen. (112-magazin)

-Anzeige-




Zuletzt geändert am Montag, den 10. Juni 2019 um 12:48 Uhr