Motorradunfall: 37-Jähriger stirbt bei Überholmanöver

Dienstag, den 04. Juni 2019 um 16:45 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Ein Unfall auf der B 255 rief die Polizei auf den Plan. Ein Unfall auf der B 255 rief die Polizei auf den Plan. Symbolfoto: 112-magazin

NIEDERWEIDBACH.  Zu einem tragischen Unfall kam es am Samstagmittag auf der Bundesstraße 255 bei Niederweidbach im Lahn-Dill-Kreis. Nach ersten Ermittlungen der Polizei fuhren ein Kleintransporter und ein Motorradfahrer um kurz nach halb zwölf hintereinander aus Richtung Oberweidbach in Richtung Niederweidbach.

An einer Einmündung wollte der Transporter nach links in einen Weg abbiegen. Zur gleichen Zeit setzte offenbar der Motorradfahrer zum Überholen an, sodass es zum Zusammenstoß kam. Der Motorradfahrer, ein 37-jähriger Mann aus Großen-Linden bei Gießen wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen erlag.

Der Fahrer des Kleintransporters, ein 32jähriger Mann aus Münchhausen (Kreis Marburg-Biedenkopf) blieb unverletzt. Zur endgültigen Klärung des Unfallherganges hat die Staatsanwaltschaft einen Unfallsachverständigen mit den Ermittlungen an der Unfallstelle beauftragt. Wegen der Unfallaufnahme blieb die B 255 über einige Stunden gesperrt.

Die Polizei sucht hier dringend Unfallzeugen. Hinweise bitte an die Polizei in Herborn unter der Rufnummer 02772/47050. (ots/r)

-Anzeige-


Zuletzt geändert am Dienstag, den 04. Juni 2019 um 16:54 Uhr