Bundesstraße 251: Unfall, Notarzt vor Ort

Dienstag, den 28. Mai 2019 um 13:50 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Bei Sachsenhausen kam es am Dienstag zu einem Unfall. Bei Sachsenhausen kam es am Dienstag zu einem Unfall. Foto: 112-magazin.de

SACHSENHAUSEN. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstagnachmittag auf der Bundesstraße 251 bei Sachsenhausen.

Gegen 13.40 Uhr wurde die Leitstelle alarmiert. Zunächst wurde davon ausgegangen, dass eine beteiligte Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt ist. Die Feuerwehr Sachsenhausen machte sich daher unverzüglich mit 18 Einsatzkräften auf den Weg.

Bei Ankunft der Kameradinnen und Kameraden befand sich aber keiner der beiden Unfallbeteiligten mehr in seinem Kraftfahrzeug. Die Feuerwehr kümmerte sich daher um die Sicherung des Verkehrs und nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf.

Der Unfallhergang

Zur angegebenen Uhrzeit fuhr ein 65-Jähriger aus Leer mit seinem silbernen VW Touran aus Höringhausen in Richtung der Bundesstraße 251.

Im Kreuzungsbereich übersah der Mann einen 64-jährigen Korbacher, der mit seinem Mazda CX-5 die Bundesstraße aus Sachsenhausen in Richtung Meineringhausen befuhr. Der 65-Jährige bog mit seinem Fahrzeug nach links ab und kollidierte daher mit dem Mazdafahrer.

Neben zwei Rettungswagen wurde auch ein Notarzt an die Unfallstelle gerufen. Wie schwer die Verletzungen der beiden Personen sind, ist nicht bekannt. Zur Unfallaufnahme war zudem eine Streife der Polizei vor Ort.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden.

- Anzeige -


Zuletzt geändert am Dienstag, den 28. Mai 2019 um 14:52 Uhr