BMW angefahren - Zeuge soll sich bitte melden

Donnerstag, den 16. Mai 2019 um 10:06 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei in Bad Arolsen sucht den Zeugen einer Unfallflucht, die sich am 14. Mai ereignet hat.  Die Polizei in Bad Arolsen sucht den Zeugen einer Unfallflucht, die sich am 14. Mai ereignet hat. Symbolfoto: 112-magazin

BAD AROLSEN. Einen wichtigen Zeugen suchen die Beamten der Polizei Bad Arolsen und bitten um Kontaktaufnahme.

Am Dienstag (14. Mai) parkte ein 68-jähriger Verkehrsteilnehmer aus einem Ortsteil von Bad Arolsen seinen BMW ordnungsgemäß auf dem rechten Parkstreifen in der Bahnhofstraße in Höhe der Hausnummer 23. Ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte gegen 18 Uhr im Vorbeifahren den linken Außenspiegel des geparkten Fahrzeuges. Es entstand dadurch ein Sachschaden von 300 Euro.

Ohne sich um die Beschädigung zu kümmern, setzte der Unfallverursacher die Fahrt in Richtung Kirchplatz fort. Durch den Anstoß verblieb das Gehäuse des rechten Außenspiegels des unfallflüchtigen Fahrzeuges an der Unfallstelle. Allerdings wurde der Unfall von einem Zeugen beobachtet. Der bislang unbekannte Zeuge legte das Gehäuse des Außenspiegels des Unfallverursachers auf dem geparkten Fahrzeug ab und hinterließ auf einem Zettel das Kennzeichen des Fluchtautos, jedoch ohne die Personalien als Zeuge zu benennen.

Um die Sache abschließen zu können, bitten die Ermittler den Zeugen, sich auf der Wache zu melden. Die Telefonnummer lautet 05691/97990.

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Donnerstag, den 16. Mai 2019 um 11:19 Uhr