Löhlbach - Reifen an zwei Autos zerstochen

Dienstag, den 14. Mai 2019 um 17:24 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Löhlbach wurden mehrere Reifen zerstochen - die Polizei sucht nach dem Täter. In Löhlbach wurden mehrere Reifen zerstochen - die Polizei sucht nach dem Täter. Symbolfoto: 112-magazin

HAINA-LÖHLBACH. Am Sonntagnachmittag erstattete ein Fahrzeughalter Anzeige bei der Polizei Frankenberg. In der Zeit von Samstag, 20 Uhr, bis Sonntag, 13 Uhr, hatte ein Unbekannter beide Vorderreifen seines weißen Ford Fiesta zerstochen. Das Auto stand in der "Neue Straße" in Löhlbach. Der Sachschaden wurde auf 270 Euro geschätzt.

Am Dienstagmorgen ging eine weitere Anzeige wegen Sachbeschädigung durch Reifenstechen in Löhlbach ein. An einem schwarzen Citroen C-Crosser zerstach ein Unbekannter den hinteren linken Reifen. Das Auto stand unter einem Carport in der "Mittelgasse" in Löhlbach. Die Tatzeit liegt zwischen Samstag- und Sonntagnachmittag. Der Schaden beträgt hier 150 Euro.

Die Ermittler der Polizeistation Frankenberg gehen von  einem Tatzusammenhang aus und sind auf der Suche nach Zeugen. Hinweise werden wie immer unter der Rufnummer 06451/72030 entgegen genommen. (ots/r)

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Dienstag, den 14. Mai 2019 um 17:33 Uhr