Wahlplakate durch Hakenkreuz und Hitlerbärtchen verunstaltet

Dienstag, den 07. Mai 2019 um 16:37 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Wahlplakate zur Europawahl wurden in Korbach beschmiert - die Polizei sucht Zeugen. Wahlplakate zur Europawahl wurden in Korbach beschmiert - die Polizei sucht Zeugen. Symbolfoto: 112-magazin

KORBACH. Am heutigen Dienstag stellte eine Streife der Polizei im Kreuzungsbereich der Strother Straße zur Heerstraße fest, dass ein Unbekannter ein Wahlplakat zur Europawahl beschmiert hatte. Das zwei mal drei Meter große Plakat in Höhe des Eingangs zum Stadtpark wurde dadurch beschädigt.

Die auf dem Plakat abgebildeten Politiker wurden durch die Schmierereien entstellt, auf das Bild einer Politikerin sprühte der Täter ein sogenanntes "Hitlerbärtchen". Außerdem brachte er mit schwarzer Sprühfarbe ein Hakenkreuz auf. Die Tatzeit lässt sich derzeit nicht näher eingrenzen. Die Polizei informierte die geschädigte Partei; diese erstattete umgehend Anzeige.

Die Polizei Korbach hat die Ermittlungen aufgenommen, ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wurde eingeleitet. Die Kriminalpolizei Korbach sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 05631/9710 entgegen. (112-magazin)


Zuletzt geändert am Dienstag, den 07. Mai 2019 um 16:53 Uhr