Einbruch in Wohnhaus - Schmuck erbeutet, hoher Sachschaden

Dienstag, den 30. April 2019 um 16:50 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Bad Wildungen machten sich Ganoven in einem Wohnhaus zu schaffen - die Besitzer waren nicht Zuhause. In Bad Wildungen machten sich Ganoven in einem Wohnhaus zu schaffen - die Besitzer waren nicht Zuhause. Foto: ots/Archiv/Polizei

BAD WILDUNGEN. Im Zeitraum von Samstag, 20. April, bis Sonntag, 28. April, brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Schanzenweg in Bad Wildungen ein.

Unbekannte Täter nutzteb die Abwesenheit der Bewohner aus und öffneten gewaltsam ein Kellerfenster. Durch das Fenster gelangten sie in den Keller und von dort in die Wohnräume. Hier durchsuchten sie mehrere Zimmer und entwendeten Uhren, Schmuck und Handtaschen. Nach ersten Schätzungen der aufnehmenden Polizeibeamten der Polizeistation Bad Wildungen, beträgt der entstandene Sachschaden etwa 2000 Euro, die genaue Höhe des Stehlschadens steht noch nicht fest.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Wildungen - die Telefonnummer lautet 05621/70900. (ots/r)

- Anzeige -




Zuletzt geändert am Dienstag, den 30. April 2019 um 17:35 Uhr
Zurück zum Anfang