Bahnhofstraße: Unfall bei Ausweichmanöver in Bad Arolsen

Sonntag, den 28. April 2019 um 08:00 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
In Bad Arolsen kam es am Samstagnachmittag zu einem Unfall. In Bad Arolsen kam es am Samstagnachmittag zu einem Unfall. Symbolbild: 112-magazin.de

BAD AROLSEN. Eine Frau aus Bad Wünnenberg befuhr am Samstagnachmittag gegen 14.20 Uhr mit ihrem grauen Mercedes E 280 die Bahnhofstraße aus Richtung Kirchplatz kommend. Zeitgleich fuhr eine eine 59-jährige Marsbergerin mit einem grauen Subaru Justy in die entgegengesetzte Richtung.

Als die beiden fast auf gleicher Höhe waren, wollte ein 34-jähriger Korbacher mit seinem, ebenfalls grauen, Skoda Superb aus der Varnhagenstraße nach links auf die Bahnhofsstraße einbiegen. Dort übersah er den Wagen der Marsbergerin, diese wich dem 34-Jährigen aus und prallte gegen das Auto der Wünnenbergerin.

Der Sachschaden wurde auf etwa 11.000 Euro geschätzt. 

- Anzeige -



Zuletzt geändert am Sonntag, den 28. April 2019 um 08:31 Uhr