Einbruch in Sparkasse - Foto soll zur Klärung beitragen

Freitag, den 05. April 2019 um 13:21 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Einbruch in Sparkasse: Dieses Foto soll zur Klärung der Tat beitragen Einbruch in Sparkasse: Dieses Foto soll zur Klärung der Tat beitragen Pressefoto: Polizei

BURGWALD-ERNSTHAUSEN. In der Nacht von Freitag auf Samstag, zwischen 2.30 Uhr und 3.30 Uhr, brachen unbekannte Täter (wir berichteten darüber, hier klicken) in die Servicestelle der Sparkasse in Ernsthausen ein - jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht, dass eventuell Hinweise auf die Täter geben könnte.

Im Zusammenhang mit dem Einbruch kann ein weißer Transporter stehen. Das Fahrzeug hat im hinteren Bereich auf beiden Seiten auffällige runde Zeichen mit Querbalken (siehe Titelbild).

Was war geschehen?

In der Nacht vom 29. auf den 30. März, vermutlich zwischen 2.30 Uhr und 3.30 Uhr, wurde in Ernsthausen, in der Marburger Straße, in die Dependance der Sparkasse eingebrochen. Unbekannte Täter entfernten zunächst gewaltsam ein Einbruchschutzgitter eines Fensters zum Vorraum des Geldautomatenraums und hebelten anschließend das dahinterliegende Fenster auf. Im Nachgang wurde dann in der Servicestelle der Geldautomat gewaltsam aufgebrochen.

Die Täter erbeuteten etwa 100.000 Euro und flüchteten nach derzeitigen Erkenntnissen mit einem Pkw in unbekannte Richtung. Der angerichtete Sachschaden beträgt 50.000 Euro. Wer kann Angaben zu den Unbekannten machen? Wem ist in der Nacht oder am Tag zuvor ein verdächtiges Fahrzeug aufgefallen?

Die Kriminalpolizei Korbach erhofft sich durch die Veröffentlichung des Fotos, Hinweise aus der Bevölkerung zu dem verdächtigen Fahrzeug. Wer hat den Transporter im relevanten Zeitraum gesehen oder kann Hinweise auf den Besitzer geben?

Anrufe nimmt die Kriminalpolizei in Korbach unter der Telefonnummer 05631/9710 entgegen.

Link: Einbruch in Dependance - hoher Sachschaden, 100.000 Euro weg (2.4.2019)

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Freitag, den 05. April 2019 um 13:45 Uhr