Dirk Virnich ist neuer Leiter der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Arolsen

Donnerstag, den 04. April 2019 um 14:11 Uhr Verfasst von  Klaus Rohde
Amtseinführung von Dirk Virnich:  Links im Bild, Erster Polizeihauptkommissar Achim Jesinghausen, Leiter Polizeistation Bad Arolsen;  Mitte: Polizeihauptkommissar Dirk Virnich;  Kriminaldirektor Achim Kaiser rechts im Bild, Leiter der Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg) Amtseinführung von Dirk Virnich: Links im Bild, Erster Polizeihauptkommissar Achim Jesinghausen, Leiter Polizeistation Bad Arolsen; Mitte: Polizeihauptkommissar Dirk Virnich; Kriminaldirektor Achim Kaiser rechts im Bild, Leiter der Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg) Foto: Polizei

BAD AROLSEN. Der 54-jährige Polizeihauptkommissar Dirk Virnich ist neuer Leiter der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Arolsen und damit gleichzeitig Stellvertreter des Dienststellenleiters Erster Polizeihauptkommissar Achim Jesinghausen.

Dirk Virnich begann seine polizeiliche Laufbahn am 1. Oktober 1981. Seine Ausbildung absolvierte er in Kassel, wo er anschließend vier Jahre Dienst bei der Bereitschaftspolizei versah.

Nach drei Jahren im Streifendienst beim PP Frankfurt/Main kehrte Dirk Virnich 1991 nach Nordhessen zurück und versah dort zunächst Dienst bei der Polizeiautobahnstation in Baunatal, bis er dann 1993 in seinem Heimatort Korbach Streifendienst bei der zuständigen Polizeistation versehen durfte.

Nach einem Studium an der Verwaltungsfachhochschule in Kassel kehrte er im Jahr 2000 an seine Wirkungsstätte Korbach zurück und wechselte 2003 in die Dezentrale Ermittlungsgruppe der Polizeistation. Dort übernahm er die Tätigkeit des Jugendsachbearbeiters und die Funktion "Schutzmann vor Ort".

Von 2009 bis 2014 war Virnich Jugendkoordinator, Einstellungsberater und Abwesenheitsvertreter des polizeilichen Pressesprechers bei der Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg. Anschließend wechselte er wieder in die Dezentrale Ermittlungsgruppe der Polizeistation Korbach, wo er die Funktion des ersten Sachbearbeiters übernahm.

Der Korbacher Dirk Virnich ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Töchtern. Er freut sich auf seine neue Aufgabe und den Umgang mit den Kollegen. Ihm ist es besonders wichtig, einen guten Kontakt mit allen beteiligen Personen und Behörden zu pflegen.

Der Leiter der Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg, Kriminaldirektor Achim Kaiser, beauftragte ihn mit der Leitung der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Arolsen. Im Rahmen der Amtseinführung am 1. April 2019 würdigte er die bisherigen dienstlichen Leistungen Virnichs und wünschte ihm viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe. (ots/r)

-Anzeige-




Zuletzt geändert am Donnerstag, den 04. April 2019 um 18:25 Uhr