Fressnapf: Einbruchmeldeanlage löst aus - Täter flüchtet

Freitag, den 22. März 2019 um 09:01 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Frankenberg: Am 21. März wollte ein Einbrecher in ein Geschäft für Tierbedarf eindringen - es blieb aber beim Versuch. Frankenberg: Am 21. März wollte ein Einbrecher in ein Geschäft für Tierbedarf eindringen - es blieb aber beim Versuch. Foto: ots/Archiv/Polizei

FRANKENBERG. Wahrscheinlich führte Tierliebe zu einem Einbruchsversuch in Frankenberg - was der Täter stehlen wollte, ist nicht bekannt.

Wie die Polizei in einer Pressemeldung mitteilt, scheiterte am Donnerstag gegen 01.15 Uhr ein unbekannter Täter bei dem Versuch, in ein Geschäft für Tierbedarf in der Ruhrstraße in Frankenberg einzubrechen. Der Täter versuchte gewaltsam in das Geschäft einzudringen und löste dabei die Einbruchmeldeanlage aus. Ohne Beute trat der Ganove den Rückzug an und flüchtete.

Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise, nimmt wie immer die Polizeistation Frankenberg, unter der Rufnummer 06451/72030  entgegen. (ots/r)

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Freitag, den 22. März 2019 um 09:15 Uhr