Erfolgreiche Polizeiarbeit in Bad Wildungen - Sprayer ermittelt

Mittwoch, den 06. März 2019 um 17:57 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Erfolgreiche Polizeiarbeit in Bad Wildungen - Sprayer ermittelt Erfolgreiche Polizeiarbeit in Bad Wildungen - Sprayer ermittelt Pressefoto Polizei

BAD WILDUNGEN. Beamte der Polizeistation Bad Wildungen konnten in den letzten Tagen zahlreiche Sachbeschädigungen durch Graffiti im Stadtgebiet aufklären.

Im Zeitraum vom 11. bis zum 28. Februar hatten zunächst unbekannte Täter an insgesamt 14 verschiedenen Tatorten Graffiti an Gebäudewänden, Fahrzeugen, Verteilerkästen und Ausstellungstafeln aufgesprüht. Als "Tags" benutzten die Täter fast ausschließlich die Worte "Ghost" und "Dope". Die Ermittlungen der Polizei Bad Wildungen ergaben Tatverdächtigungen gegen vier Kinder bzw. Jugendliche aus Bad Wildungen, die teilweise auch geständig sind. Der Gesamtschaden wurde auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Mögliche weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizeistation Bad Wildungen unter der Telefonnummer 05621/70900 zu melden.(ots/r)

-Anzeige-




Zuletzt geändert am Mittwoch, den 06. März 2019 um 18:08 Uhr