Fahrerflucht schnell geklärt

Donnerstag, den 28. Februar 2019 um 08:28 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Eine Verkehrsunfallflucht konnte in Bad Wildungen zügig aufgeklärt werden Eine Verkehrsunfallflucht konnte in Bad Wildungen zügig aufgeklärt werden Symbolfoto: 112-magazin

BAD WILDUNGEN. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete am Mittwochnachmittag eine Verkehrsunfallflucht in Bad Wildungen und konnte der Polizei den entscheidenden Hinweis liefern.

Laut Polizeiprotokoll befuhr am 27. Februar ein rumänischer Staatsbürger mit seinem Lkw gegen 14.30 Uhr die Industriestraße in Fahrtrichtung Zum Wolfhagen. In Höhe des Abzweigs zur Kurhessenstraße scherte der Lkw zu weit aus und demolierte an einem ordentlich geparkten Opel die Beifahrerseite. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte der Fahrer seinen Weg fort um bei einem Wildunger Betrieb seine Ladung zu löschen.

Ein Zeuge, der den Unfall beobachtet hatte, informierte unverzüglich die Polizei und konnte so zur Aufklärung der Tat beitragen.  Der 33-jährigen Besitzer des beschädigten Opel bleibt somit nicht auf den Reparaturkosten von etwa 1000 Euro sitzen, der Lkw-Fahrer muss mit einer Anzeige rechnen. (112-magazin)

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Donnerstag, den 28. Februar 2019 um 08:57 Uhr