Unfall auf der Wildunger Landstraße - 14.000 Euro Schaden

Freitag, den 01. Februar 2019 um 16:54 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 1. Februar ereignete sich ein Unfall auf der Wildunger Landstraße Am 1. Februar ereignete sich ein Unfall auf der Wildunger Landstraße Foto: 112-magazin

KORBACH. Ein Unfall auf der Wildunger Landstraße rief am Freitagmorgen Polizei, Rettungsdienste und den Notarzt auf den Plan - zwei Personen kamen mit leichten Verletzungen ins Korbacher Krankenhaus.

Ereignet hatte sich der Verkehrsunfall um 8 Uhr, als eine 22-jährige Frau mit ihrem weißen Audi die Wildunger Landstraße, stadtauswärts in Richtung Bundesstraße 252 befuhr. In einer Linkskurve geriet die junge Dame auf die rechte Bankette und schleuderte nach einer Lenkbewegung mit ihrem Pkw in den Gegenverkehr. Dabei wurde die Korbacherin leicht verletzt und nach der ärztlichen Versorgung in das Krankenhaus transportiert.

Ebenfalls leichtverletzt wurde eine Frau aus Waldeck in ihrem Passat. Nach Angaben der Polizei konnte die 42-Jährige den Zusammenstoß auch durch eine Gefahrenbremsung nicht mehr verhindern. An beiden Pkws entstand ein Gesamtschaden von 14.000 Euro. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch den ADAC abgeschleppt werden.  (112-magazin)


Zuletzt geändert am Freitag, den 01. Februar 2019 um 18:24 Uhr