Straßenglätte auf der K 99 - Fiesta landet auf dem Dach

Montag, den 28. Januar 2019 um 15:19 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 28. Januar kam es auf der Kreisstraße 99 zu einem Alleinunfall - der Ford musste abgeschleppt werden Am 28. Januar kam es auf der Kreisstraße 99 zu einem Alleinunfall - der Ford musste abgeschleppt werden Foto: 112-magazin

LEHNHAUSEN . Vermutlich hat Straßenglätte am Montagmorgen zu einem Unfall zwischen Gemünden und Frankenberg beigetragen.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 29-jähriger Mann mit seinem Ford Fiesta gegen 7.30 Uhr die Kreisstraße 99 von Lehnhausen kommend in Richtung Oberholzhausen, als er bedingt durch Straßenglätte in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Pkw verlor, von der Straße abkam und links in den Graben rutschte. Dabei wurde ein Leitpfosten, sowie ein prismaförmiges Stationszeichen (K 99) aus dem Erdreich gerissen. Folge, dessen überschlug sich der graue Fiesta und blieb auf dem Dach liegen.

Sowohl der Fahrer (Gemünden), als auch die Beifahrerin konnten sich aus der misslichen Lage selbst befreien und blieben unverletzt. Mit einem Abschleppwagen wurde das Fahrzeug von der Unfallstelle entfernt und ausgelaufene Betriebsstoffe abgestreut. 

Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte der Polizeistation Frankenberg. Auf insgesamt 1850 Euro wird der Schaden geschätzt.  (112-magazin)

Link: Unfallstandort K 99 am 28. Januar 2019

-Anzeige-


Zuletzt geändert am Montag, den 28. Januar 2019 um 16:12 Uhr