Meriva geht in Flammen auf - Fahrerin verletzt

Samstag, den 26. Januar 2019 um 13:34 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 26. Januar verunglückte auf schneeglatter Fahrbahn ein 21-jährige Frau mit ihrem Opel  Am 26. Januar verunglückte auf schneeglatter Fahrbahn ein 21-jährige Frau mit ihrem Opel Foro: Kreispolizeibehörde Höxter /ots

HÖXTER. Nach einem Verkehrsunfall, bei dem sich eine 21-jährige Fahrerin aus Willebadessen verletzte, ging der verunfallte Opel Meriva in Flammen auf.

Die Frau war am heutigen Samstag gegen 9.20 Uhr, auf der Landesstraße 763 von Borgentreich in Richtung Eissen unterwegs, als sie auf der mit Schneematsch bedeckten Straße in einer Kurvenkombination nach rechts von der Fahrbahn abkam. Sie fuhr zunächst gegen einen Baum und rutsche dann mit dem Meriva in den Straßengraben. Dort fing der Wagen Feuer, die junge Fahrerin konnte das Fahrzeug aber aus eigener Kraft verlassen.

Mit einem Rettungswagen wurde die 21-Jährige in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren aus Borgentreich und Eissen löschten den Opel ab. Für die Unfallaufnahme und die Bergung des Fahrzeugs war die Landstraße für etwa eineinhalb Stunden gesperrt, der Verkehr wurde durch die Polizei abgeleitet. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. (ots/r)

-Anzeige-


Zuletzt geändert am Samstag, den 26. Januar 2019 um 13:46 Uhr