Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis - MAN bleibt stehen

Dienstag, den 08. Januar 2019 um 18:39 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am 7. Januar ein Lkw mit Angänger kontrolliert - der Fahrer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am 7. Januar ein Lkw mit Angänger kontrolliert - der Fahrer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis Symbolbild: 112-magazin.de

BAD AROLSEN. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am Montag der Fahrer eines MAN von Beamten der Polizeistation Bad Arolsen kontrolliert.

Bei der Überprüfung seiner Fahrzeugpapiere wurde bei dem 34-jährigen Mann aus Willingen unter anderem auch die Fahrerlaubnis unter die Lupe genommen. Dabei stellte sich heraus, dass das Dokument nicht den Anforderungen entsprach. Zum Führen der Kombination (Lkw über 7,5 Tonnen) hätte der 34-Jährige die Fahrerlaubnis CE vorweisen müssen. Dies konnte er nicht. Seinen Truck musste der junge Mann stehen lassen.

Der Willinger muss nun mit einer saftigen Geldstrafe und Punkten in Flensburg rechnen. (112-magazin)

-Anzeige-




Zuletzt geändert am Dienstag, den 08. Januar 2019 um 19:07 Uhr