Zwei Unfallfluchten am Krankenhaus - Opel und Audi beschädigt

Mittwoch, den 12. Dezember 2018 um 18:41 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Am 12. Dezember ereigneten sich zwei Unfallfluchten am Krankenhaus in Frankenberg - Hinweise werden von der Polizei dankend entgegengenommen Am 12. Dezember ereigneten sich zwei Unfallfluchten am Krankenhaus in Frankenberg - Hinweise werden von der Polizei dankend entgegengenommen Symbolbild 112-magazin

FRANKENBERG. Eine böse Überraschung erlebten am heutigen Mittwoch zwei Frauen, die ihre Pkws am Frankenberger Krankenhaus geparkt hatten. 

Wie Beamte der Polizeidienststelle Frankenberg mitteilten, ereignete sich die erste Verkehrsunfallflucht am heutigen Mittwoch (12.Dezember) in der Zeit zwischen 5.30 und 13.45 Uhr. Die Mitarbeiterin des Krankenhauses stellte ihren schwarzen Opel Astra am frühen Morgen im Parkdeck ab. Bei ihrer Rückkehr zum Pkw stellte die Battenbergerin erhebliche Beschädigungen am linken vorderen Kotflügel fest. Auf etwa 3000 Euro schätzen die Beamten den Sachschaden an dem Auto. Vom Verursacher fehlt jede Spur.

Der zweite Fall wirft ebenfalls Fragen nach dem Verursacher auf: um 10.30 Uhr wurde ein neuwertiger Audi A4 auf dem Parkstreifen an der Forststraße abgestellt. Als die Halterin des Fahrzeugs um 13.05 Uhr zu ihrem Pkw zurückkehrte, fielen der Frau aus Hatzfeld Beschädigungen am hinteren linken Kotflügel und an der Stoßstange auf. Da sich keine Hinweise auf den Verursacher einstellten, rief die Dame die Polizei zu Hilfe. Auf etwa 1200 Euro beziffern die  Beamten den Schaden am Neuwagen.

Hinweise nimmt die Polizei Frankenberg unter der Rufnummer 06451/72030 entgegen. (112-magazin)

-Anzeige-




Zuletzt geändert am Mittwoch, den 12. Dezember 2018 um 19:27 Uhr