Unfallflucht vor EWF-Zentrale

Mittwoch, den 12. Dezember 2018 um 18:01 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Einer Verkehrsunfallflucht gehen die Beamten der Polizeistation Korbach nach Einer Verkehrsunfallflucht gehen die Beamten der Polizeistation Korbach nach Foto: ots/Archiv/Polizei

KORBACH. Zur Gewinnung sachdienlicher Hinweise um eine Verkehrsunfallflucht klären zu können, startet die Polizeidirektion Korbach einen Zeugenaufruf über das Internet.

Nach Angaben der Ermittler wurde am 8. Dezember ein silbergrauer Mitsubishi Colt vor dem Firmensitz der Energie Waldeck-Frankenberg (EWF) abgestellt. Als der Halter des Fahrzeugs am 12. Dezember gegen 14 Uhr zu seinem Cabriolet in der Continentalstraße zurückkehrte, stellte er an der hinteren Fahrzeugschürze Beschädigungen in Form von Kratzern fest.

Anhand der Spurenlage gehen die Ordnungshüter davon aus, dass ein anderer Verkehrsteilnehmer beim Ein- oder Ausparken den Z3B beschädigt hat.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05631/9710 zu melden.

-Anzeige-



Zuletzt geändert am Mittwoch, den 12. Dezember 2018 um 18:30 Uhr
Zurück zum Anfang