Bundesstraße 253: Erneut Unfall zwischen Geismar und Dainrode

Samstag, den 10. November 2018 um 09:39 Uhr Verfasst von  Marvin Schreck
Bundesstraße 253: Erneut Unfall zwischen Geismar und Dainrode Bundesstraße 253: Erneut Unfall zwischen Geismar und Dainrode Fotos: 112 Magazin

DAINRODE/GEISMAR. Ein weiterer Unfall ereignete sich am Freitagnachmittag zwischen Dainrode und Geismar, als eine 22- jährige Frau aus Bad Wildungen ein Überholmanöver auf der Bundesstraße 253 durchführte.

Nach Angaben der Polizei hatte die VW-Fahrerin einen Verkehrsteilnehmer überholt und anschließend die Kontrolle über ihren weißen VW Golf verloren. Dabei kam die junge Frau von der Fahrbahn ab und landete mit ihrem Pkw im Straßengraben.

Gleich vier Ersthelfer hielten an, setzten den Notruf ab und leisteten Erste Hilfe. Die Besatzungen eines  Notarzteinsatzfahrzeugs, eines RTWs und eines Streifenwagens aus Frankenberg wurden alarmiert und eilten zur Einsatzstelle. Die Verunglückte konnte aus eigener Kraft den schrottreifen Pkw verlassen und wurde bei Eintreffen der Retter im RTW versorgt. Anschließend wurde sie zur Kontrolle ins Kreiskrankenhaus Frankenberg gebracht.

An dem VW Golf entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 9000 Euro. Ein Abschleppunternehmen aus Löhlbach barg zum Schluss den Pkw und transportierte ihn ab. Als lobenswert bezeichnete die Polizei die Arbeit der Ersthelfer am Einsatzort. (112-magazin)

Link: Unfallstandort Bundesstraße 253 am 9. November 2018


Erst am Mittwoch kam es zu einem Alleinunfall auf der Bundesstraße 253 zwischen Dainrode und Geismar.

Link: Mit Corsa gegen Baum geprallt - Blutentnahme (7.11.2018, Fotostrecke)

Zuletzt geändert am Samstag, den 10. November 2018 um 10:29 Uhr