Hatzfeld: Bus angefahren und abgehauen

Dienstag, den 23. Oktober 2018 um 11:39 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Einer Unfallflucht gehen die Beamten der Polizeidienststelle Frankenberg derzeit nach Einer Unfallflucht gehen die Beamten der Polizeidienststelle Frankenberg derzeit nach Symbolbild 112-magazin

HATZFELD. Seinen Linienbus parkte ein Angestellter am Montag gegen 18.35 Uhr an der Bushaltestelle "Binzer" in der Berleburger Straße und verabschiedete sich danach in den Feierabend. Als der Fahrer am Dienstagmorgen um 5.10 Uhr zu seinem Bus zurückgekehrt war, stellte er Beschädigungen im vorderen, linken Bereich fest und alarmierte die Polizei in Frankenberg.

Bei der Überprüfung des Schadens stellten die Beamten erhebliche Beschädigungen des Busses fest. Nach Angaben der Polizei dürfte der Schaden bei etwa 5000 Euro liegen. Die Polizei sucht Hinweisgeber, die stichhaltige Informationen zum Fluchtfahrzeug liefern können. Die Telefonnummer lautet 06451/72030. (112-magazin) 

Anzeige:


Zuletzt geändert am Dienstag, den 23. Oktober 2018 um 12:35 Uhr