Rosenthal: Toyota kollidiert mit Benz

Samstag, den 01. September 2018 um 09:11 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Gekracht hat es am 31. August in Rosenthal Gekracht hat es am 31. August in Rosenthal Foto: 112-magazin

ROSENTHAL. Um Punkt 6 Uhr hat es am Freitag in Rosenthal gekracht - eine Person wurde leichtverletzt in das Krankenhaus nach Frankenberg transportiert.

Im Frühverkehr befuhr ein 21-jähriger Mann mit seinem Mercedes Benz die Straße Am Moosberg aus Richtung Schießstandweg kommend in Fahrtrichtung Willershäuser Straße. Zum selben Zeitpunkt steuerte ein 44 Jahre alter Toyota-Fahrer seinen silberfarbenen Corolla auf der Dreihäuser Straße in Richtung Willershausen. 

Im Kreuzungsbereich kam es vermutlich infolge von Unachtsamkeit zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei die Fahrerseite des Mercedes erheblich beschädigt wurde. Auch die Frontpartie des Japaners wurde in Mitleidenschaft gezogen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Über die Gesamtschadenshöhe lagen der Polizei noch keine Angaben vor. Die verletzte Person, die mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht worden war, konnte die Örtlichkeit nach einer genauen Untersuchung wieder verlassen.

Beide Fahrzeugführer kommen aus Gemünden. (112-magazin)

Link: Unfallstandort am 31. August in Rosenthal

Anzeige:



Zuletzt geändert am Samstag, den 01. September 2018 um 10:02 Uhr