Opel fährt mittig auf Fahrbahn: BMW weicht aus, Unfall

Dienstag, den 17. Juli 2018 um 09:13 Uhr Verfasst von  Christopher Rohde
Die Polizei sucht Zeugen. Die Polizei sucht Zeugen. Symbolbild: 112-magazin.de

BERGHEIM/KÖNIGSHAGEN. Ein Unfall ereignete sich am Montagnachmittag zwischen Edertal-Bergheim und Königshagen, weil eine ältere Person die Fahrbahn zu mittig befuhr.

Gegen 16.40 Uhr befuhr ein 20-Jähriger aus dem Edertal die Kreisstraße 28 von Königshagen in Richtung Bergheim. Ihm kam nach ersten Informationen ein dunkelgrauer Opel Meriva entgegen, der sich mittig auf der Fahrbahn befand und nicht den Anschein machte, ausweichen zu wollen.

Der junge Mann musste daher kurz vor dem Zusammenstoß ausweichen und fuhr deshalb mit seinem BMW in den Graben. Zu einer Kollision der Fahrzeuge war es jedoch nicht gekommen.

Gemäß der Aussage des Mannes saßen im Opel drei ältere Menschen. Sie flüchteten von der Unfallstelle. Ob sie den Unfall einfach nicht bemerkten oder mutwillig flüchteten, ist nicht ganz klar. Den Sachschaden am BMW beziffert die Polizei auf etwa 7000 Euro.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach den drei Senioren und nach weiteren Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Wildungen unter der Telefonnummer 05621/70900.

- Anzeige -