Einbrecher in Arztpraxis ohne Beute

Donnerstag, den 26. Januar 2012 um 10:30 Uhr Verfasst von  Sascha Pfannstiel
Der Einbrecher hebelte ein Fenster auf, um in die Praxis zu gelangen. Der Einbrecher hebelte ein Fenster auf, um in die Praxis zu gelangen. Foto: büd/Archiv

BAD AROLSEN. Ohne etwas Stehlenswertes zu finden, ist ein Einbrecher aus einer Arztpraxis abgezogen. Der Unbekannte war in der Zeit zwischen Mittwoch, 18 Uhr, und Donnerstag, 6.45 Uhr, in die Praxisräume in der Landauer Straße eingestiegen, wie Polizeisprecher Volker König am Vormittag berichtete.

Der Dieb hatte laut König ein höher gelegenes rückwärtiges Fenster aufgehebelt und so in die Praxis gelangt. Der Einbrecher durchsuchte die gesamte Anmeldung, ohne jedoch lohnende Beute zu finden. Selbst eine Spardose mit Münzgeld verschmähte er.

Die Polizei ist dennoch auf der Suche nach Zeugen. Hinweise nehmen die Ermittler der Polizeistation in Bad Arolsen unter der Rufnummer 05691/9799-0 entgegen.